Hintergründe Hintergründe
Ortsbaulicher Kontext Ortsbaulicher Kontext
Neubauprojekt Neubauprojekt
Schutzobjekt Brühlhof Schutzobjekt Brühlhof
Geschützte Bäume Geschützte Bäume
Kritik, Meinungen, Presse Kritik, Meinungen, Presse
Aktuell Aktuell
Neubau Migros Herisau

Blog

Montag, 8. August 2011
Respekt vor der Vergangenheit, Sorgfalt für die Zukunft

So beiläufig wurde mir kürzlich der nachfolgende Spruch von Gilles Deleuze zugespielt, nicht ganz einfach zu verstehen, aber sinnträchtig:

"Die Vergangenheit gegen die Gegenwart denken,
der Gegenwart Widerstand entgegensetzen,
nicht für eine Rückkehr,
sondern zugunsten – hoffentlich – einer künftigen Zeit"


Werner Frischknecht

Samstag, 18. Juni 2011
Auf dem richtigen Weg

Aus zahlreichen Rückmeldungen der letzten Wochen konstatiere ich: Viele Herisauerinnen und Herisauer werden kritischer beim Gedanken an den geplanten Migros-Neubau. Viele wünschen sich zwar eine verbesserte Einkaufssituation im Zentrum, aber eben nicht so. Es wird darüber geredet, man argumentiert differenzierter, Meinungen bilden und verändern sich. Der demokratische Prozess ist angelaufen, früh genug, bevor die wichtigen Entscheidungen fallen. Es wird wohl so sein, dass es letztlich informierte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger in der Hand haben, ob dieses Projekt Realität wird.
Ich glaube, wir sind auf dem richtigen Weg.

Werner Frischknecht

Freitag, 3. Juni 2011
Verdichtet bauen

Verdichtet bauen in den Zentren - ein raumplanerisches Gebot der Stunde, auch in Herisau. Verdichtet bauen ist ein gutes Ziel, aber auch eine grosse Herausforderung: Architektonisches Können, Kreativität, Sorgfalt und Sensibilität sind in besonderem Mass gefragt. Die Arbeitsgruppe Zentrumsplanung der Gemeinde Herisau hat ihre Vorstellungen vor 8 Jahren in einem Bericht zusammengefasst und anschaulich präsentiert. Diese Erkenntnisse bilden eigentlich noch immer die grundlegende Vision der Herisauer Zentrumsentwicklung. Diese Vorstellungen über verdichtetes Bauen in Herisau stehen allerdings im krassen Gegensatz zu dem, was die Migros auf ihrem Geviert plant.
„Verdichtet bauen“ darf nicht zu einem billigen Spruch verkommen und schon gar nicht ein Freipass werden für Investoren, die nur sich selbst und nicht das Ganze sehen.
Verdichtet Bauen an diesem wichtigen und sensiblen Ort braucht städtebauliche Vorstellungen, die sich in ein Gesamtbild einfügen. Es reicht ganz offensichtlich nicht, sich mit dem Resultat eines einfachen Studienauftrages zu begnügen. Ein breiter, offener Wettbewerb, der auch Aspekte des Ortsbildschutzes mit berücksichtigt, wäre eigentlich ein Muss.

Werner Frischknecht

Mittwoch, 25. Mai 2011
Zeitgeist und "Geist der Tiefe"

Gute Entscheidungen fällen wir, wenn sie nicht einseitig nur dem Zeitgeist folgen, sondern auch das Vergangene, die Summe der Erfahrungen und Werte der Vergangenheit, den "Geist der Tiefe" in sich tragen. Eine weise Einsicht lehrt uns: Die besten Projekte, Produkte, Werke, Entscheidungen usw. entstehen dann, wenn sich der "Geist der Tiefe" mit dem Zeitgeist verbindet.
Das wäre dem Migros-Neubauprojekt zu wünschen.

Werner Frischknecht

Neuere Beiträge  

Anmelden